2021 - die Letzte: DTSA-Abnahme bei "Rot-Gold"

 
geschrieben von Axel Starck
 
Unter Cornona-Bedingungen haben wir unsere DTSA-Abnahme in diesem Jahr  gerade noch so geschafft!  

Bereits im Oktober sollte die diesjährige Abnahme des Tanzsportabzeichens stattfinden, doch organisatorische Probleme ließen den Termin leider platzen. Die aktuelle Dynamik der Corona-Entwicklung machte eine neue Terminfindung auch nicht gerade leichter, doch gestern, am 17.12.2021, schafften wir es:
 
 
 
Unter den aktuellen Vorschriften kamen zu einem freien Training knapp 50 Mitglieder zusammen, um 2021 ein letztes Mal gruppenübergreifend und coronagerecht ein paar Tänze zu bestreiten und nebenbei das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.
Bei dieser Gelegenheit konnte die fehlende DTSA-Abnahme der leider nur 3 gemeldeten Tanzpaare integriert werden.
 

So legten Ronald und Sieglinde Hannes das Abzeichen in Bronze ab. 
"Die alten Hasen" unseres Vereins waren im Anschluß dran:
 

Hans-Peter und Anne Prohn wiederholten die Abnahme zum 11. Mal.
 

 

Ralph-Robert und Carola Weber strebten das Abzeichen zum 19. bzw. 20. Mal an!

 

Ergebnis:  Alle Teilnehmer haben ihr Ziel erreicht.  - Herzlichen Glückwunsch! -

 

 

Endlich auch konnte unser Vorsitzende, Dieter Wilhelm, für seine 2020 anläßlich des 60. Jahrestages von "Rot-Gold" erhaltenen Auszeichnungen in einem passenden Rahmen gewürdigt werden.
 
 
 

Dies galt auch für die Aushändigung der DTSA-Urkunden an die Absolventen des letzten Jahres und den Dank an die besonders aktiven Mitglieder in 2021. 
 
_________________________________________________________________________________________________________________________